tovotu

5. Juli 2010, 13:54 Uhr
Woher bekomme ich weiße Baumwollhandschuhe?

Es gibt viele Anwendungszwecke für (weiße) Stoffhandschuhe aus Baumwolle. Der Handwerker will auf seinen Werkstoffen wie Glas/Spiegel, Kunststoff oder Metall keine Fingerabdrücke hinterlassen. Jemand anders stellt sich gerade ein Kostüm für Fasching oder einen anderen Anlass zusammen: Mode des 19. Jahrhunderts - oder einfach Mickey Mouse? In Betrieben der Gastronomie kann die Bedienung mit Servierhandschuhen einen edlen und gepflegten Eindruck machen. Ein Hobbyfotograf vermeidet mit Stoffhandschuhen Fingerabdrücke auf seinen Fotoabzügen. Außerdem verhindern Stoffhandschuhe das übermäßige Kratzen bei Juckreiz und schützen (nachts) Bettwäsche vor auf die Hände aufgetragenen Kosmetika. Unzählige weitere Anwendungszwecke kann ich hier gar nicht vollständig aufzählen.

Ich selbst habe mir soeben weiße Stoffhandschuhe gekauft, um Fingerabdrücke auf meinem neu erstandenen Notebook zu vermeiden. Die Handschuhe sollten natürlich auch weiß sein, um einen gewissen Stil zu wahren. Und zu viel Geld hätte ich natürlich auch nicht ausgegeben. Das Hauptproblem war jedoch letztendlich, überhaupt eine Bezugsquelle für weiße Baumwollhandschuhe zu finden.
Unter dem Stichwort "Baumwollhandschuhe" oder "Stoffhandschuhe" spuckt Google erwartungsgemäß eine Menge Online-Shops zum Thema Pharmazie und Arbeitsbekleidung aus. Aber diese Shops wollen meistens über 5 Euro Versand und so werden die Handschuhe zu einem teuren Spaß, obwohl sie teilweise für unter 1 Euro angepriesen werden. Ein anderes Problem beim Online-Kauf ist, dass man keine Möglichkeit hat, die Handschuhe anzuprobieren.

Ich machte mich also im lokalen Einzelhandel auf die Suche. Die örtliche Apotheke führte zwar weiße Handschuhe, aber leider momentan nicht in passender Größe. Hier wäre ich für 3,70 Euro an ein Paar gekommen. Im Baumarkt bot man leider nur Stoffhandschuhe in Beigetönen an, die mir farblich nicht recht zusprachen.
Die letzte Anlaufstelle war dann also der Drogeriemarkt. Dort wurde ich denn auch fündig - gleich mehrfach: In der Nagel- und Handpflegeabteilung gab es Kosmetikhandschuhe für 3 Euro; allerdings nur in einer Einheitsgröße und aus hygienischen Gründen nicht vor dem Kauf anzuprobieren. Zum Glück war auch die Abteilung für Putz- und Waschmittel mit Unterziehhandschuhen ausgestattet. Die gab es in drei Größen für 2,80 Euro pro Paar. Man erlaubte mir hier auch, die Handschuhe vor dem Kauf anzuprobieren - mein Problem war gelöst.

Nun sollte man von den weißen Stoffhandschuhen, die man zu 0,80 bis 4,00 Euro erstehen kann, nicht allzu viel erwarten. Zum einen wird man wohl nur schwer welche finden, die wirklich gut passen. Zum anderen sind sie wenig geeignet für Arbeiten, die mit Fingerspitzengefühl zu tun haben: Gerade die Fingerkuppen sind nämlich häufig mit einfachen dicken Nähten verschlossen, die im Umgang mit kleinen Objekten störend sind.
Für den Umgang mit meinem Laptop sind die Handschuhe wohl in Ordnung. Gerade der Daumen ist leider zu lang. Und ich kann auch nicht gerade behaupten, ich würde mit Handschuhen so präzise tippen wie ohne. Aber im Großen und Ganzen funktioniert die Bedienung doch außerordentlich gut und das TouchPad lässt sich dank der hervorragenden Gleitfähigkeit des Stoffes sogar besser bedienen. Fingerabdrücke gibt es jetzt natürlich auch nicht mehr.

Kommentare

Lampenwechsler 10. April 2013, 17:53 Uhr

Hey ☺
Ich war mittlerweile war ich in mehreren BAumärkten - leider gab's nur genoppte 😞
Deinem Drogerie-Hinweis werde ich als nächstes nachgehen!

Danke dir!
Ein verirrter Googlenutzer... 😉

Administrator 8. Juli 2010, 19:11 Uhr

Och, das ist Baumwolle, die leiert ziemlich schnell aus, lieber also eine Nummer zu klein kaufen. In der Apotheke gibt es übrigens generell viel mehr Größen zur Auswahl als irgendwo anders. Dein Fall hört sich sowieso so an, als wären medizinische Handschuhe am sinnvollsten.

biggi 8. Juli 2010, 17:30 Uhr

also, wegen dem Lap-Top bräuchte ich auch keine Handschuhe. Aber ich brauchen nach einer Finger-OP (Bösartiger Hautkrebs) zum Schutz - auch nach den Bestrahlungen - solche Handschuhe. Und die suche ich jetzt! Mein Problem: ich habe ziemlich kurze Finger aber eine breite Hand. Kann jemand raten? Danke.

barack obama 7. Juli 2010, 12:03 Uhr

thomas du hast sonst auch keine probleme 😃
1 2 3 »
Neue Kommentare zu diesem Artikel bitte per Mail an kommentare-449(at)tovotu.de!