show/hide sidebar tovotu

15. Mai 2016, 15:04 Uhr
Roggen-Eiweißbrot mit Seitanpulver

Eine eiweißreiche Ernährung liegt in diesen Jahren im Trend wie nie. Ein Hauptnahrungsmittel des Mitteleuropäers, nämlich sein geliebtes Brot, ist aber in den verbreiteten Grundrezepturen eher arm an Proteinen. Deswegen findet man allerorten immer mehr Eiweißbrote in den Regalen der großen Supermarktketten - je 500 Gramm fein säuberlich in Plastik verschweißt und in der Regel mit einem happigen Preisschild versehen. Noch mehr zahlt man in der Bäckerei seines Vertrauens. Wer mehr Kontrolle über die Herkunft und Zusammenstellung der Zutaten haben möchte, kann so ein Brot selbst mit einfachsten Mitteln im eigenen Backofen herstellen und dabei sogar eine Menge Geld sparen. Aus den Zutatenlisten der Eiweißbrote, die man in den ... weiterlesen

links

kommentare

math

dev